top of page
So wie wir sind

Ein Film von

Daria Tchapanova

in Zusammenarbeit

mit Romy Kolb

2023 © daria tchapanova

Unterstützt von Tangente St. Pölten – Festival für Gegenwartskultur im Rahmen des Schulprojekts

„Wir machen’s anders! Ideen für die Zukunft“, 2023

in Kooperation mit dem Büro für Diversität der Stadt St.Pölten

Der Kurzdokumentarfilm “So wie wir sind“ von Daria Tchapanova basiert auf einem Tanzworkshop im Rahmen eines Schulprojektes der Künstlerin Romy Kolb in Zusammenarbeit mit Mariella Schlossnagl und Felix Röper.

Der Film setzt sich kritisch mit dem Thema “Inklusive Bildung in Österreich“ auseinander. Er zeigt Tanzszenen, eine Verschmelzung zwischen Choreograph:innen und Schüler:innen, die Inklusion durch tänzerische Sprache zum Ausdruck bringen. Begleitet durch Aussagen der Performerin Cornelia Scheuer wird der konkrete Blick auf Barrieren im öffentlichen Raum, auf Ausgrenzung von Menschen mit Behinderung und auf fehlende soziale Inklusion und Integration in der österreichischen Bildungslandschaft kritisch kommentiert. Der Film ist durch die Musik von Peter Zirbs untermalt, die der Musiker eigens für den Film gestaltet hat. In der Verbindung aller Elemente entsteht ein Film über Kunst, über Menschen die miteinander inklusive Werte teilen und diese durch künstlerischen Ausdruck vermitteln.

Choreografie

Romy Kolb | Felix Röper | Mariella Schlossnagl

Vermittlung

Magdalena Chowaniec

Kamera & Schnitt

Daria Tchapanova

Sounddesign & Mischung

Peter Zirbs

bottom of page